Von der badischen Sonne verwöhnt...

 .. gilt Freiburg mit den meisten Sonnenstunden im Jahr als wärmste Region Deutschlands. Davon profitieren alle: die Natur, der Schwarzwald und natürlich auch die Menschen dieser Region. Was liegt also näher als an einem solchen Standort Solarforschung zu betreiben?

Aus dem erfolgreichen Kampf aller Bevölkerungsschichten gemeinsam gegen den Bau des AKWs Wyhl entwickelte sich  der Wunsch alternative und ökologische Wege in der Energiegewinnung und in vielen anderen Lebensbereichen einzuschlagen. 

Technischer Fortschritt, umweltbewusstes Denken und der unerschütterliche Wille einer ganzen Region engagierter Vorreiter einer neuen Öko-Generation zu sein, machten Freiburg zu dem was es ist : der Umwelt- und Solarhauptstadt Deutschlands.

Der Ruf dieses begehrten Titels, wenn auch schon vor Jahren vergeben, ist nachhaltig und weit über deutsche, ja sogar europäische Grenzen hinaus bekannt. Das "Freiburger System" ist in Fachkreisen ein feststehender Begriff und nicht wenige Delegationen aus dem In- und Ausland kommen zu uns, um dieses zu begutachten. Mit steigenden Energiepreisen ist der Wunsch dieses System auch ins eigene Land zu bringen umso größer.

Doch auch für den ökologisch interessierten "Normal-Touristen" gibt es hier eine neue, grundlegend umweltbewusst und städtebaulich realisierte Welt zu entdecken. Altbausanierung, autofreies Wohnen, Ökowein, Heliotrop, Solararchitektur in einem vollständig neuen und ökologisch geplanten Stadtteil, Solarzentren und unser Solar-Fußballstadion sind nur einzelne Teile einer vielfältigen Palette von Umwelthighlights.

Home   Stadtführungen   Kontakt   Preise